Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen (DGE-Sektion)
Startseite/Den Genuss nicht vergessen – demenzfreundlich essen | 2-teilig
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
2-teiliges ONLINE-SEMINAR

Menschen mit Demenz zu versorgen stellt Fachkräfte und Zugehörige vor große Herausforderungen. Der Verlust geistiger Fähigkeiten, Probleme beim Kauen und Schlucken, die verminderte Lust zum Essen, das Auftreten von Geschmacks-veränderungen sowie das Vergessen von Mahlzeiten führen zu einer unzureichenden Nahrungsaufnahme. Dabei trägt ein guter Ernährungszustand zum Erhalt der Lebensqualität bei und kann somit den Grad der Pflegebedürftigkeit positiv beeinflussen. Essen und Trinken muss bedarfsoptimiert sein und die Bedürfnisse dementiell erkrankter Menschen berücksichtigen.

Das Ziel des 2-teiligen Seminars ist es Ernährungskompetenzen von pflegenden Angehörigen und Fachkräften von Seniorinnen und Senioren stärken, um eine Mangelernährung rechtzeitig zu erkennen und die Grundlagen einer bedarfsgerechten Ernährung von älteren Menschen vermitteln.

Inhalte:
  • Grundlagen der Erkrankungen
  • Auswirkungen von Demenz auf das Ernährungsverhalten
  • Appetit und Sinne anregen – Nahrungsaufnahme unterstützen
  • Appetitfördernde Kommunikation
  • Ausreichend trinken – eine besondere Herausforderung
  • Erinnerungen wecken (Essbiografie)
  • Mangelernährung erkennen und Gewichtsabnahme hinauszögern
Termine

Teil 1 | 7. März 2024, 14:30-17 Uhr
Teil 2 | 14. März 2024, 14:30-17 Uhr

Teilnehmerzahl

max. 25

Zielgruppe

Fachkräfte aus Pflege, Service und Hauswirtschaft (einschl. Küchenpersonal) aus der ambulanten und stationären Pflege – Schwerpunkt Geriatrie

Referentin

Stefanie Seling-Stoll | Diätassistentin, Lehrkraft für Gesundheitsberufe, Palliative Care für ErnährungstherapeutInnen DGP

Die Fortbildungsreihe ist speziell für Fachkräfte aus Pflege, Service und Hauswirtschaft in der Geriatrie konzipiert.

Fortbildungspunkte

Sie können jedes Online-Seminar einzeln oder die ganze Fortbildungsreihe als Block besuchen. Die Online-Seminare sind bei der Registrierung beruflicher Pflegender (RbP) gemeldet. Die Fortbildungspunkte sind auf der Teilnahmebestätigung, die Sie jeweils nach jedem Online-Seminar erhalten, kenntlich gemacht.

Ansprechperson

Céline Düzdag
(0511) 544 1038-2
duezdag@dge-niedersachsen.de

Hinweis

Erhalten Sie keine Anmeldebestätigung direkt nach dem Abschicken des Online-Formulars, dann kontrollieren Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Wenn dort keine Bestätigung eingegangen ist, schreiben Sie uns zur weiteren Abklärung gerne eine Mail.

Bild: ©iStock.com/LightFieldStudios

Anmeldung: Den Genuss nicht vergessen – demenzfreundlich essen | 2-teilig

Nach oben