Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen (DGE-Sektion)
Startseite/Essen vergessen?! Blickwinkel Demenz.
Lade Veranstaltungen
Zielsetzung und Inhalte der 2. Wissenschaftlichen Fachtagung

Wenn Menschen an Demenz erkranken, ist dies häufig eine groß Herausforderung für alle beteiligten: für den Betroffenen ebenso wie für das Umfeld. Demenzerkrankte sind oft nicht mehr in der Lage sich an ihr Umfeld anzupassen, vielmehr sind sie darauf angewiesen, dass sich ihr Umfeld auf sie einstellt. Auch das Ess- und Trinkverhalten verändert sich und kann unter anderem die Ursache für Kau- und Schluckbeschwerden sowie Mangelernährung sein. Verschiedene Ansätze, wie ein Leben mit Demenz miteinander gestaltet werden kann, werden auf dieser Tagung vorgestellt.

vorläufiges Programm

14:00 Uhr Einlass

14:30 Uhr Begrüßung + Warm Up

14:50 Uhr Wissenshappen | Demenz. Das Wichtige im Überblick. (Prof. Dr. Gunter Eckert)

15:05 Uhr Praxisbeispiel | Hausgemeinschaftskonzept der Bremer Heimstiftung (Monika Böttjer)

15:25 Uhr Wissenshappen | Prävention. Gesund essen statt vergessen. (Prof. Dr. Gunter Eckert)

15:45 Uhr Praxisbeispiel | Seniorenbetreuung Schloss Schliestedt (Sabine Resch-Hoppstock und Helga Möller)

16:00 Uhr Pause

16:10 Uhr Einstimmung | Klangtherapie (N.N.)

16:20 Uhr Wissenshappen | Therapie. Gesund essen trotz vergessen. (Prof. Dr. Gunter Eckert)

16:35 Uhr Praxisbeispiel | Sanfter Genuss. Kochen mit und für Demenzerkrankte. (Markus Biedermann)

16:55 Uhr Dialogrunde

17:25 Uhr Zusammenfassung + Ausblick

17:45 Uhr Ende + Get-together

Zielgruppe

Alle Interessierten aus dem Bereich Seniorenernährung

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung ist bei der Registrierung beruflicher Pflegender (RbP) gemeldet und wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhaber*innen der DGE, des VDD und des VDOE mit 3 Punkten berücksichtigt. Die Fortbildungspunkte sind auf der Teilnahmebestätigung kenntlich gemacht.

Anmeldung: Essen vergessen?! Blickwinkel Demenz.

Nach oben