Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen (DGE-Sektion)

Ernährung

Wie können ältere Menschen in Niedersachsen ihre Lebensqualität steigern und erhalten? Welche Rolle spielt die Ernährung dabei? Welche Qualitätsstandards gelten für Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung? Und wie können Beratungsstellen für Senior*innen dabei unterstützen?

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Gemüsereste- das Salz in der Suppe

Zum zweiten Mal findet die Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ statt. Gemeinsam mit dem Küchenleiter der DGE-zertifizierten Betriebsgastronomie im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Albin Schadzek ist die DGE-Sektion Niedersachsen am 6. Oktober 2021 mit dabei. Jeder kann kommen!

Nährwertberechnungsprogramm DGExpert praxisnah optimiert

Das Nährwertberechnungsprogramm DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ist ab sofort als optimierte Version 2.0 erhältlich. Die Fachgesellschaft bietet das Upgrade und die Neulizenz sowohl für die Ernährungsberatung als auch für die Gemeinschaftsverpflegung an.

Kompass im Ernährungsdschungel

Die 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. gehören zu den bekanntesten und wichtigsten Ernährungsempfehlungen in Deutschland. Doch was steckt eigentlich dahinter? Die DGE-Sektion und Vernetzungsstelle Seniorenernährung im Interview mit dem ZEHN.

Lebensmittelretter*innen gesucht!

Das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) sucht im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel!" vom 29. September bis 6. Oktober 2021 Einrichtungen, Vereine, Unternehmen oder Privatpersonen, die ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen möchten.

1. Tag der Seniorenernährung Niedersachsen 2021

Anlässlich des „Internationalen Tages der älteren Menschen“ findet am 1. Oktober 2021 der erste „Tag der Seniorenernährung“ statt. Dieser Tag wurde von den Vernetzungsstellen Seniorenernährung und ähnlichen Institutionen ins Leben gerufen, um die Bedeutung der Ernährung im Alter stärker in den Fokus zu rücken.

DGE entwickelt Tool für die D-A-CH-Referenzwerte

Ab sofort stehen die D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr individuell zusammenstellbar auf der DGE-Webseite zur Verfügung. Insbesondere Fachkräfte in der Ernährungsberatung und Diätassistenz, Studierende oder Wissenschaftler*innen können damit gezielt Referenzwerte nach verschiedenen Kriterien filtern, suchen und für ausgewählte Zielgruppen anzeigen lassen.

Nach oben