Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen (DGE-Sektion)

Politik

Wie können ältere Menschen in Niedersachsen ihre Lebensqualität steigern und erhalten? Welche Rolle spielt die Ernährung dabei? Welche Qualitätsstandards gelten für Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung? Und wie können Beratungsstellen für Senior*innen dabei unterstützen?

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

DGE veröffentlicht Jahresbericht 2021

Einblick in die vielfältige Arbeit der Fachgesellschaft: Die Aktivitäten und Projekte der DGE waren im vergangenen Jahr ein weiteres Mal durch Corona geprägt. So fanden nicht nur der 58. Wissenschaftliche Kongress und das Wissenschaftliche Symposium online statt, auch das Angebot an Online-Fortbildungen haben die DGE, ihre Sektionen und Vernetzungsstellen weiter ausgebaut.

Informationen zu Ernährung in Leichter Sprache

Die DGE hat ihr Angebot zu gesundheitsfördernder Ernährung in Leichter Sprache erweitert und unter dem Menüpunkt „Leichte Sprache“ zusammengefasst. Zusätzlich zu den 10 Regeln - Gesund essen und trinken und Wasser trinken gibt es nun auch Informationen zu den Themen Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte und Ballaststoffe.

40-jähriges Jubiläum der Sektion

„Die Zukunft wird optimal gestaltet mit den zahlreichen Erfahrungen der Vergangenheit“. Seit 14626 Tagen wird das in der Arbeit der DGE-Sektion Nds. deutlich. Grund um das 40jährige Jubiläum zu feiern!

Rückblick und Vorschau

Die DGE-Sektion und die Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen bedanken sich bei allen Beteiligten und Teilnehmenden! Seien auch Sie in diesem Jahr dabei!

Özdemir: DGE-Qualitätsstandards überall in Deutschland anwenden

Das Bundesernährungsministerium fördert Projekte der DGE für eine bessere Qualität in der Gemeinschaftsverpflegung. Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir, setzt sich dafür ein, die Qualität in der Gemeinschaftsverpflegung flächendeckend zu verbessern und das Kantinenessen gesünder und nachhaltiger zu gestalten.

Nach oben